Armageddon

Roman

Ein Video, ein Scharfschützengewehr, eine Morddrohung der Antifa und ein nach links blinder Staatsschutz. Matusseks Roman beginnt wie ein Thriller und endet in der finalen Schlacht zwischen den Mächten des Himmels und denen des Satans, frei nach der Apokalypse des Johannes.

„…der Pinselstrich, mit dem Matthias Matussek die Stadt Paris und das Euthanasie-geschehen einfängt, ist der literarische Höhepunkt des neuen Werkes“ – Stefan Meetschen, Tagespost

22,00 Produkt kaufen

Anschlag auf meine Verlegerin Susanne Dagen

Letzte Nacht wurde der Buchladen von Susanne Dagen verwüstet. Sie ist nicht nur Freundin, sondern auch meine Verlegerin. In ihrem EXIL-Verlag erschien soeben…


Weiterlesen

Ein Tag am Strand mit Strandlektüre.

Nach einem A...tritt für Söder, Merkel und Konsorten empfielt sich an langer Tag am Strand bis in die Nacht hinein. Und Strandlektüre. Natürlich Tichys…


Weiterlesen

Peter Handkes beschwingtes Totenbuch

Wo schlägt in diesen Tagen ein nahezu 80-jähriger Groß-Schriftsteller, ja Nobelpreisträger sein Zelt auf? Richtig, er ist Risikogruppe, also selbstverständlich…


Weiterlesen

Voll normal! Ein paar Gedanken zu Cora Stephans neuem Buch

Von Gilbert K.Chesterton, nach Meinung Ernst Blochs „einer der gescheitesten Männer, die je gelebt haben“, stammt der Satz, dass er „die Einsicht des einfachen…


Weiterlesen

NEUSPRECH – eine Erinnerung an die letzte Wendezeit

(Eine Erinnerung aus: „Palasthotel Zimmer 6101“, gebunden Fischer-Verlag,  Taschenbuch rororo) Weiterlesen

Über Wendehälse – damals und heute

In diesen Tagen fühle ich mich beim Lesen unserer Tageszeitungen und Magazine des öfteren um 30 Jahre zurückversetzt in die Zeit der Wende.


Weiterlesen

Vom linken Dogmatiker zum Realisten – das Phänomen Kretschmann

An einem Triumph Winfried Kretschmanns von den Grünen bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg zweifelte im Vorweg kaum ein Beobachter – der 72-jährige ist…


Weiterlesen

Grüne Bildungspolitik:
Chancengleichheit für die kleinen Habecks!

Wenn es ein Prinzip gibt, das in der Programm-Landschaft der Grünen hervorsteht wie ein Totempfahl, und hier ganz besonders in der ´Bildungspolitik, dann ist…


Weiterlesen

Die Bestechlichen – Watergate gestern und heute

  Man kann sich die Hektik am Freitag vorletzter Woche in der Schaltkonferenz der «Tagesthemen» gut vorstellen. Alle hatten sich auf ein nettes…


Weiterlesen