Der neue Matussek ist da!

Alle Kritiken

Archiv für März 2011

Über die aktuelle Integrationsdebatte diskutierten Matthias Mattusek, Gari Pavkovic, Ahmet Külahci und Ernst Elitz. Es moderierte Robert Burdy. Hier geht es zur Aufzeichnung

Ohne Religion wäre die Welt besser dran!

Ist das wirklich so? Oder ist dies nur Propaganda der Ungläubigen?

Unduldsamkeit, Intoleranz, Diskriminierung, Folter, Krieg und Terror: Es lässt sich kaum bestreiten – von den Kreuzzügen bis zum Dschihad zieht sich eine blutige Spur durch die Geschichte. Als Ursache oder Auslöser dafür gilt vielen die Religion selbst, ihr inneres Wesen, das grausam sei, weil es den Anspruch absoluter Wahrheit in sich trage und mit Freiheit nicht vereinbar sei. Diesen Beitrag weiterlesen »

Sein oder Nichtsein. Kann Lachen uns das Leben retten?

„Es ist eine Wohltat, mal wieder die Luft der Gestapo zu atmen!“ Wer diesen Satz liest und schmunzelt, ist ein Kenner und Liebhaber des 1942 gedrehten Lubitsch Klassikers „Sein oder Nichtsein“. Damals war das ganze Ausmaß der deutschen Verbrechen noch nicht offenbar geworden. Hätte Lubitsch sonst solche Witze gemacht? Die Antwort lautet: vermutlich ja. Je größer das Grauen, desto größer unser Bedürfnis nach Befreiung davon. Und nichts befreit mehr als das Lachen. Seit Lubitsch gab es noch viele – meist schlechtere – Komödien, die am Rande des Schreckens spielen. Kann sich die Kunst dabei zu weit vorwagen? Kann uns das Lachen mit den Opfern und mit uns selbst versöhnen? Ein Gespräch über die Grenzen der Komik und die Heilungskräfte des Humors.

Mehr zur Veranstaltung….

David Cameron and Angela Merkel have both announced the failure of multiculturalism. The Guardian’s Jonathan Freedland and Matthias Matussek of Der Spiegel talk about the implications of their statements.
Zum Video…


Erschienen auf SPIEGEL Online am 9. März 2011



New German Interior Minister Hans-Peter Friedrich said recently that Islam is not historically part of Germany. Many in the country agree with him. But is he right? SPIEGEL ONLINE presents competing viewpoints from Matthias Matussek and Yassin Musharbash.
Diesen Beitrag weiterlesen »


Erschienen auf SPIEGEL Online am 6. März 2011



Nicht schon wieder. Wieder einmal sind Grüne und islamistische Lobbyverbände einig darin, beleidigt zu sein, weil eine Wahrheit schlicht und klar ausgesprochen wurde: Der Islam gehört, historisch, nicht zu Deutschland. Ein Debattenbeitrag von Matthias Matussek.

Natürlich hat Innenminister Hans-Peter Friedrich recht, wenn er sagt, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört. Es deckt sich mit dem, was der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seinen in Deutschland lebenden türkischen Landsleuten vor wenigen Tagen mahnend zugerufen hat, als er sie erneut vor der Assimilation warnte. Erdogan appelliert an die, die nicht dazugehören, nicht dazugehören wollen, und von denen gibt es einige. Diesen Beitrag weiterlesen »

YouTube Preview ImageDie Welt braucht Könige – findet Videoblogger Matthias Matussek. Und macht sich auf die Suche nach den Royals für Amerika und Deutschland.