Der neue Matussek ist da!

Alle Kritiken

Archiv für September 2004

Erschienen in SPIEGEL Ausgabe 38 / 2004

Humboldt
Alexander von Humboldt war Naturforscher und Universalgelehrter – und der prominenteste Weltbürger seiner Zeit. 200 Jahre nach seiner legendären Amerikareise wird er jetzt mit Buchausgaben und Festakten als Vorbild-Deutscher gefeiert.

Als Alexander von Humboldt vor genau 200 Jahren, nach fünfjähriger Amerikareise, europäisches Festland betrat, wurde er bejubelt wie ein Wiederauferstandener. Bereits mehrfach hatten ihn Zeitungen für tot erklärt. Pariser Blätter behaupteten, er sei von den Indianern Nordamerikas getötet worden, der “Hamburger Korrespondent” meldete, er sei in Acapulco am Gelbfieber gestorben.
Diesen Beitrag weiterlesen »